Startseite

Wir, die Initiatoren dieses Projekts, sind in größter Sorge um die Entwicklung dieses Planeten. Die Ereignisse der letzten Wochen, Monate und Jahre haben uns gezeigt, dass Ideen, die viele längst in der Vergangenheit begraben sahen, plötzlich wieder ans Tageslicht kamen. Anstatt sich auf das gemeinsame Ziel der friedlichen Entwicklung der Menschheit zu fokussieren, kamen in den letzen Jahren immer häufiger autoritäre Strukturen auf. Verleumdung, tolldreiste Lüge und primitivster Machismus wurden ebenso wieder hoffähig wie aggressives Verhalten, Ausgrenzung und dumpfester Nationalismus. Viele Menschen werden an die 30er Jahre des letzten Jahrhunderts erinnert.

Dem wollen wir etwas entgegenhalten:
In den vergangenen 30, 40 Jahren hat sich die Zahl der spirituell entwickelten Menschen deutlich erhöht. Energetisches Heilen, Meditation und ähnliche Dinge haben eine breite Masse erreicht. Vielleicht eine kritische Masse.

Es gibt Alternativen

Gibt es Alternativen? Ja, wir meinen, es gibt Alternativen zum tatenlos Rumsitzen. Ja, es gibt Alternativen zum Nichtstun. Wir müssen uns unserer gemeinsamen Kraft nur bewußt werden und sie auch einsetzen. Wieso soll man Menschen zwar heilen können, aber nicht Prozesse? Wieso sollen Dinge, die im individuellen Maßstab funktionieren, nicht auch ím globalen Maßstab möglich sein?

Ja, wieso eigentlich? Wer sagt denn das? Und warum soll das nicht gehen?

Greed has poisoned men’s souls, has barricaded the world with hate, has goose-stepped us into misery and bloodshed. We have developed speed, but we have shut ourselves in. Machinery that gives abundance has left us in want. Our knowledge has made us cynical. Our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little. More than machinery we need humanity. More than cleverness we need kindness and gentleness. Without these qualities, life will be violent and all will be lost….

Charlie Chaplin – The Great Dictator – 1940
Copyright © Roy Export S.A.S. All rights reserved